Wir freuen uns auf das kommende Theaterfestival von 18. April bis 31. Juli 2017!
"Mauracher & Mohr"- Geschichten und Lieder rund um die Stille Nacht
16. - 18. Dezember 2016 in der Festhalle Fügen

von Hakon Hirzenberger

Josef Mohr, Hilfspfarrer zu Oberndorf schrieb 1816 das Gedicht Stille Nacht. 1818 sollte das Lied bei der Christmette in Oberndorf erstmals mit Orgelbegleitung aufgeführt werden. Dass es dazu nicht kam und sich die Oberndorfer mit einer Gitarrenbegleitung zufriedengeben mussten lag daran, dass die Oberndorfer Orgel kaputt war und der damals weit über die Grenzen des Landes bekannte Fügener Orgelbauer Karl Mauracher, die Orgel nicht rechtzeitig zur Christmette reparieren konnte. Als er dann zu einem späteren Zeitpunkt nach Oberndorf kam, um die Orgel zu reparieren, kehrte er mit den Noten von Stille Nacht nach Fügen zurück. Seither ist das Lied untrennbar mit Fügen und dem Zillertal verbunden. Rund um das Bemühen des außergewöhnlichen Hilfspfarrers Josef Mohr, den begabten und erfolgreichen Fügener Orgelbauer Karl Mauracher nach Oberndorf zu holen rankt sich ein fiktiver Briefwechsel, der Einblick in das Leben zweier großer Persönlichkeiten gibt und uns eintauchen lässt in eine längst vergangene Zeit.

Ein Stück Fügener Heimatkunde, ein Stück Zillertaler Geschichte, aber vor allem ein Stück Weihnacht musikalisch umrahmt von den Uderner Sängerinnen, der Ziller Musig, dem Kirchenchor Zell am Ziller, dem Finkenchor und dem Zillertaler Lehrerchor.

Lassen Sie sich einstimmen auf Weihnachten, auf eine stille Zeit, auf die Stille Nacht.

 

Idee, Text und Regie: Hakon Hirzenberger
Raumgestaltung: Gerhard Kainzner
Musikalische Leitung: Gerhard Anker
Kostüm: Andrea Bernd
Licht: Sabine Wiesenbauer
Dramaturgie: Eva-Maria Müller
Regieassistenz: Nadja Prader
Technik: Michael Ringler und Martin Eberharter

Es spielen:Bernadette Abendstein, Nick Neureiter, Klaus Rohrmoser und Antonia Wetscher;

 

Eine Produktion des Tourismusverbandes Erste Ferienregion Zillertal im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum 200 Jahre Stille Nacht in Zusammenarbeit mit STEUDLTENN.

Tickets/Info
unter 05288/62262
oder info@best-of-zillertal.at

Eintritt: € 25.-
Vorverkauf und TT-Club Mitglieder: €20.-
Kinder bis 14 Jahre frei
 
SteudlTenn Uderns eröffnet die neue Saison mit einer Installation zum Thema Demokratie oder bescheidener formuliert: “Wie retten wir die Welt?”

DIE AKTIONSVERANSTALTUNG IST WÄHREND DES GESAMTEN FESTIVALS FREI ZUGÄNGLICH.

ERÖFFNUNG: DO 14. APRIL, 20:00 Uhr

7 Kabinen, 7 Autoren, 7 Konzepte, 7 Minuten. 7 Autorinnen und Autoren haben Konzepte und Denkansätze zu einer möglichen Rettung der Welt verfasst und auf Tonband festgehalten. Die Besucher haben während der gesamten Laufzeit des Festivals vom 14. April bis 2. Juli 2016 die Möglichkeit, sich die Konzepte sowohl am Festivalgelände vor Ort, als auch hier auf der Webseite anzuhören.


Adresse

Festivalbüro

Kirchweg 22
A - 6271 Uderns/Zillertal
Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10:00-12:00 Uhr
an Spieltagen ab 18:00 Uhr

Kontakt
Telefon: +43 (0)650/27 27 054
Fax:
Email: office@steudltenn.com
Web: www.steudltenn.com
  • bannner_abo
    SteudlTenn Abokarte

    Besuchen Sie fünf Veranstaltungen zum Preis von vier. Die Abokarte ist übertragbar.

  • banner_gtuschein
    SteudlTenn Gutscheine

    Schenken sie Theater!

  • banner_bahn
    Anreise ohne Auto!

    Mit der Zillertalbahn oder dem Linienbus: Bis Haltestation Uderns - ca. 3 Minuten Gehweg