header image

Veranstaltungen

ODYSSEE IN ROT-WEISS-ROT – DER ALBTRAUM DES BEAMTEN HERMANN POINTINGER von Werner Rohrhofer | Fr, 10. Juni – Sa, 18. Juni

FR 10. JUNI – SA 18. JUNI
STEUDL
TENN EIGENPRODUKTION
[THEATER]

©Gerhard Kainzner

©Gerhard Kainzner

Hermann Pointinger, ein österreichischer Beamter, wie er im Buche steht. Er lebt für das Beamtentum und die Bürokratie. Als er plötzlich auf einer einsamen Südseeinsel strandet, ausgesetzt von einem Terroristen, mit nichts als seiner Kleidung und einer Flasche Wein, gerät er gehörig ins Schwitzen. Bevor man ihn rettet und nach Österreich zurückholt, muss Pointinger noch einiges auf sich nehmen – von Telefonwarteschlangen bis hin zu einem Gerichtsverfahren…
Eine Komödie, die Österreich den Spiegel vorhält und von der Absurdität der jüngsten österreichischen Ereignisse Gebrauch macht.

MIT: Martin Leutgeb
REGIE: Hakon Hirzenberger
BÜHNE: Gerhard Kainzner

 

Tickets

 

 

Teilen:
Über den Autor
Katharina