header image

Team

Bernadette Abendstein

GESAMTORGANISATION

 

Geboren in Schwaz in Tirol. Sie besuchte die Schauspielschule des Tiroler Landestheaters und das Konservatorium der Stadt Wien bei Prof. Elfriede Ott.

Von 2001 bis 2006 war sie Ensemblemitglied des Theaters in der Josefstadt Wien, wo sie unter anderem mit Regisseuren wie Hans Grazer, Thaddäus Podgorski, Helmut Lohner, Claude Stratz und David Mouchtar-Samorai zusammenarbeitete.

Seit 2006 ist sie als freie Schauspielerin tätig u. a. am Hans-Otto Theater Potsdam, Stadttheater Wien, Volksoper Wien, Theater der Jugend Wien, Lustspielhaus Wien, Wald4tler Hoftheater und der Waldbühne in Bromberg. Seit 2005 Lehrtätigkeit an der Schauspielakademie Elfriede Ott. Mitbegründerin vom Theaterfestival STEUDLTENN und für die Gesamtorganisation verantwortlich. Organisation von KULTUR WÄCHST NACH Theaterfestival für junges Publikum, das 2018 in ganz Tirol erstmalig stattfand.

 


Hakon Hirzenberger

KÜNSTLERISCHE LEITUNG

 

Hakon Hirzenberger ist Regisseur, Schauspieler, Musiker und Autor.

Er lebt in Wien, Berlin und Uderns. Nach der Matura und einem kurzen Jurastudium besucht er die Schauspielschule am Konservatorium der Stadt Wien und spielt danach in über 80 Rollen unter anderem am Volkstheater Wien, Theater in der Josefstadt und dem Schauspielhaus Zürich, sowie in zahlreichen Filmen im Fernsehen und Kino.
Der Regisseur Hakon Hirzenberger ist Spezialist für Uraufführungen. Er schreibt und inszeniert unter anderem erfolgreich am Wiener Volkstheater, am Staatstheater Saarbrücken, am Hans-Otto Theater in Potsdam, am Innsbrucker Landestheater, am Theater Phönix Linz, am Wald4tler Hoftheater, am Thalia Theater Hamburg und an der Volksbühne Berlin. Er ist Mitbegründer vom Theaterfestival STEUDLTENN und zeichnet für den künstlerischen Inhalt verantwortlich. Künstlerischer Leiter von KULTUR WÄCHST NACH Theaterfestival für junges Publikum, das 2018 zum ersten Mal tirolweit stattfand.

 


Gerhard Kainzner

BÜHNENBILD

 

Gerhard Kainzner, geboren in Finkenberg/Tirol arbeitet nach seiner Ausbildung an der Schnitzschule Elbigenalp als Bildhauer.

Seine Auftragsarbeiten reichen von Holz- und Betonskulpturen, Bühnenbildausstattungen, Filmausstattung („Freiheit des Adlers“, R: Andreas Hofer) bis zu übergroßen Werbefiguren.

In den letzten Jahren galt sein Interesse immer mehr der Malerei und er studierte bei der Art Didakta in Innsbruck, bei Prof. Martinz, Michael Defner und Helmut Nindl.
Ausstellungen u.a. in Uderns, Tux, Mayrhofen, Schwaz, Mödling, Wien und Innsbruck.
Mitbegründer vom Theaterfestival STEUDLTENN

 

 


Barbara Kainzner-Abendstein

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT / KINDER- & JUGENDPROJEKTE

 

© MARTIN GUGGENBERGER

Geboren in Schwaz in Tirol. Langjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit. Beim STEUDLTENN zuständig für die Kinder- und Jugendprojekte, insbesondere der neuen Theatergruppe U21.

Mitbegründerin vom Theaterfestival STEUDLTENN.
Sie leitet seit 2017 das Caritas-Zentrum Zillertal und ist für die unzähligen Kooperationen und Inklusionsprojekte zwischen dem STEUDLTENN & dem Caritas Zentrum Zentrum Zillertal verantwortlich.


Sophia Kainzner-Abendstein

SOCIAL MEDIA MANAGERIN

 

Geboren in Schwaz in Tirol.

Sie studiert Englisch und Geographie an der Universität Innsbruck und absolvierte ein Auslandssemester am University College Cork in Irland.

Seit Gründung des Theaterfesitvals STEUDLTENN dabei.

 

 

 


Mag.a Nadja Prader, MAS

PRODUKTIONSLEITUNG

 

©MICHAELA KRAUSSBONEAU

im STEUDLTENN-Team für die Bereiche Produktionsleitung, Dramaturgie, Green Event und Digitales Raumschiff tätig. Diplomstudium Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Prüfung zur Projektmanagerin durch PMA Austria. Während des Studiums in verschiedenen Bereichen des Theaters tätig. Seit 2015 als Freischaffende Dramaturgin und Produktionsleitung beim Theaterfestival STEUDLTENN tätig. 2018 Produktionsleitung und Assistenz Künstlerische Leitung von KULTUR WÄCHST NACH Theaterfestival für junges Publikum. 2021 Abschluss Masterstudium Kunst- und Kulturmanagement an Universität für Angewandte Kunst Wien, mit Fokus auf Strategien und Visionen für das Theater der Zukunft. Besonderes Interesse gilt transdiziplinären Kulturkonzepten und innovativen Formaten unter Berücksichtigung zukunftsrelevanter Themen. 2022 Künstlerische Leitung KULTUR WÄCHST NACH.

 

 


Ing. Alexander Böhmler

TECHNIK

 

Geboren 1969 in Linz, 1989 Abschluss der HTL für Elektrotechnik, Studium der Mechatronik in Linz.
Parallel dazu Showtechnik für die väterliche Band sowie Modeschauen.
1993 der Schritt zum Theater, genauer zum Phönix in Linz. Techniker für alle und Lichtgestaltungen für einige Produktionen zwischen 1993 und 2005. Ab 1999 selbstständiger Veranstaltungstechniker und Lichtgestalter mit Schwerpunkt auf Theater, Tanz und Ausstellungen und Spezialtechnik.

Seit dem Beginn 2011 mit beim STEUDLTENN.

 

 


Benjamin Mayr

TECHNIK

 

geboren und aufgewachsen in St.Georgen an der Gusen in Oberösterreich.

Nach einer Lehre als Koch und 5 Jahren im Gastgewerbe ging ich nach Wien und studierte 2 Jahre Tontechnik. Danach blieb ich weitere 5 Jahre in Der Hauptstadt um Jazz und Populärmusik auf Lehramt zu studieren. Seit 2018 lebe ich wieder in Oberösterreich, spiele in mehreren Bands und arbeite als freischaffender Techniker, Musiker und Musiklehrer.

 

 

 


Tom Barcal

TECHNIK

 

Bühnen- und Beleuchtungsmeister, Tontechniker, Coach und national und international für Theater- und Opernhäuser, bei Großevents und Festival- Produktionen tätig.

Als Stage Manager und technischer Produktions-/ Projektleiter für verschiedenste Veranstaltungen tätig. Unterricht/Coaching für das BFI Wien – Diplom- Eventmanager Lehrgang. Arbeiten u.a. für das Lastkrafttheater, am Landestheater NÖ, für Jeunesse-Kindertheater, für Szene Bunte Wähne, für die Raimund- Festspiele Gutenstein und ist Mitbegründer des Kinder-Musiktheaters „Belflamma & der Mond“ u.a. in der Tischlerei Melk.

 

 


Martin Eberharter

TECHNIK

 

Der Tiroler ist seit 30 Jahren Studio- und Live-Tontechniker und seit 5 Jahren, bei diversen Produktionen des Theaterfestival STEUDLTENN, Teil des bunten
Teams.

 

 

 

 


Johannes Seil 

TECHNIK

 

Nach den ersten musikalischen Schritten auf der Blockflöte, zog es ihr Anfangs zur akustischen, später zur elektronischen Gitarre. Da es zum Rockstar nicht ganz gereicht hat, beschloss er Anfang zwanzig, sich auch die technische Seite der Veranstaltungsbranche anzusehen und absolvierte ein Tontechnikstudium in München.

Nach einigen Zwischenstationen verdingt er sich nun als selbstständiger Audioengineer und Teilzeit-Gärtner. Dem Gitarrenspiel ist er treu geblieben und steht dann und wann selbst wieder auf der Bühne.

 

 


Dave Groth

TECHNIK

 

Dave Groth entdeckte seine Liebe zur Musik und Bühne mit sechs Jahren und eroberte die Plattenspieler samt Vinylsammlung seines Vaters. Mit 14 Jahren stand Dave bereits regelmäßig als DJ auf Hochzeiten und Underground-Partys hinter den Decks, sowie für einige Theaterinszenierungen im Scheinwerferlicht auf der Bühne.

In 25 Jahren Wirken im Showbusiness hat Dave sich  nicht nur als DJ international etabliert, sondern ebenfalls sowohl eine Eventmanagement- als auch ein Veranstaltungstechnik-Unternehmen gegründet, welche kontinuierlich wachsen.

 

 


Sabine Wiesenbauer

LICHTDESIGN

 

Die freischaffende Künstlerin im Bereich „zeitgenössische Ausformung der Kunst“, Lichtdesignerin und Beleuchtungsmeisterin kann auf 30 Jahre Berufserfahrung mit über 1000 betreuten Produktionen zurückblicken.

Das Spektrum der Inszenierungen, die sie in die richtige Planung und ins rechte Licht setzte, reicht von „A“ wie Artistik , Ausstellung oder Autocad-Zeichnung über „M“ wie Musiktheater, Märchen, Musical und Machbarkeiten, über P wie Performance, Party, Pantomime, Popmusik und Produktionsleitung sowie „T“ wie Tanz, Theater und Transportlogistik bis hin zu „Z“ wie Zirkus oder Zeitgenössische Musik.

 


Andrea Bernd

KOSTÜME

 

Die Wienerin arbeitet als Bühnen- und Kostümbildnerin u.a. am Burgtheater, Volkstheater Wien, Theater in der Josefstadt, Schauspielhaus Zürich, Tiroler Landestheater, Salzburger Landestheater, Landestheater Linz, Stadttheater Klagenfurt, Landestheater Niederösterreich, Theater der Jugend Wien, Theater Gruppe 80, Theater Phönix Linz, Ensembletheater Wien, Theater in der Drachengasse, Wald4tler Hoftheater.

Langjährige Zusammenarbeit mit Hakon Hirzenberger.

 

 


Dr.in Eva-Maria Müller

DRAMATURGIE

 

gebürtige Zillertalerin, arbeitet als Literatur- und Kulturwissenschaftlerin und freischaffende Texterin in Fügen, Innsbruck und Gießen (DE).

Sie forscht zur Rolle der Literatur im österreichischen und kanadischen Bergtourismus, unterstützt Tourismusbetriebe in der Öffentlichkeitsarbeit und begleitet STEUDLTENN wissenschaftlich und dramaturgisch.

 

 


Birgit Griessler

PR

 

Kommt aus Niederösterreich, lebt seit über 15 Jahren im Zillertal und ist im Bereich PR und Veranstaltungsorganisation selbständig tätig.
Ihr Betätigungsfeld ist österreichweit.

STEUDLTENN unterstützt sie mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und ihrem Netzwerk.

 

 

 


DAS STEUDLTENN-TEAM 2022

 



 

Gioia Morgan

REGIEASSISTENZ

 

Gioia Morgan studiert Englisch und Medien in Großbritannien.

Sie ist in einem Künstlerhaushalt aufgewachsen und entwickelte schon als junges Mädchen eine Leidenschaft für Film und Theater.
Sie arbeitet als Backstage-Managerin in Brighton. Sie freut sich über die Chance beim Theaterfestival STEUDLTENN mitzuwirken, und freut sich darauf, während ihrer Zeit hier zu lernen und zu wachsen.

 

 


 

Marjetta Bindi Singh

ASSISTENZ DER KÜNSTLERISCHEN LEITUNG

 

©Bindi Singh

©Bindi Singh

In Kärnten geboren und aufgewachsen habe ich mich schon immer für Kunst und Kultur begeistert. Nach der Matura habe ich als Regiehospitantin am Stadttheater Klagenfurt erste Erfahrungen gesammelt.

Nun kehre ich nach einem abgeschlossenem Lehramtsstudium in Wien zurück in den Kulturbereich und konnte hier am Theater Nestroyhof Hamakom als Regiehospitantin und -assistentin meine Fähigkeiten erweitern. Ich freue mich, nun beim Theaterfestival STEUDLTENN als Assistentin mitzuarbeiten.

 


 

Nayra Jonke

REGIEASSISTENTIN

 

©Jonke

Nayra ist im Kremstal aufgewachsen, wo sie schon früh im Kunst- und Kulturbereich ihre Leidenschaft fand. Besonders am Herzen liegen ihr die Theaterkunst und die Welt der Literatur.

Sie hat heuer am Stiftsgymnasium Schlierbach maturiert und ist nun sehr glücklich, im STEUDLTENN-Team mitwirken zu dürfen. Sie freut sich auf eine lehrreiche und wertvolle Zeit im Zillertal.

 

 

 

 

[SCHAUSPIEL]

CAROLINE MERCEDES HOCHFELNER, KAROLINE TROGER, ANDREAS HAUN, CHRISTOPH GRISSEMANN, CHRISTIAN DOLEZAL, EDI JÄGER, ULI BREE, GERTI DRASSL, MICHAEL MAERTENS, DANIEL KEBERLE, HARALD SCHMIDT, ISABELLA KNÖLL, THOMAS FRANK, VIKTOR RABL, LISA HÖRTNAGL, EDWIN HOCHMUTH, FRANCESCO CIROLINI, MARTIN LEUTGEB, MATTHIAS HACKER, STEFANO BERNARDIN, RUNA SCHYMANSKI, LISA-LENA TRITSCHER, ALEXANDER BRAUNSHOER, THOMAS FRANK, MANUEL WITTING, ERWIN STEINHAUER, DANA PROETSCH, KLAUS ROHRMOSER, ULI BOETTCHER, BRIAN LAUSUND, MARKUS LINDER, PETER WOLF, ELIS VEIT


[KÜNSTLER OUTDOOR]

 URSULA BEILER, GERHARD KAINZNER, MARI OTBERG, CHRISTIAN STOCK, BERNHARD WITSCH, SEBASTIAN RAINER & DAS ARCHITEKTURKOLLEKTIV KRATER FAJAN


[AUTOR/REGIE]

HAKON HIRZENBERGER, HANSPETER HORNER, ARTHUR SCHNITZLER, JURA SOYFER, KARL SCHÖNHERR, WERNER ROHRHOFER, MAX FRISCH, MICHAEL KORTH, ANDREAS BAUMGARTNER, HOLGER SCHOBER, CHRISTINE EDER, WILLIAM SHAKESPEARE


[BÜHNE/AUSSTATTUNG]

ERICH UIBERLACKER, ELKE AUER, GERHARD KAINZNER


[KOSTÜME]

ANDREA BERND, SALHA FRAIDL


[TANZ]

YUKIE KOJI


[MUSIK]

JUDITH KELLER, BRANKO DZINOVIC, MICHAEL MADER, GÖSTA MÜLLER, MARKUS LINDER, MORITZ HIERLÄNDER, KARL LINDNER, OLIVER STOTZ, ANDREJ SERKOV, HARALD PRÖCKL, ALEXANDER SHEVCHENKO, MACIEJ GOLEBIOWSKI, ANDY BAUM


[LICHTDESIGN]

SABINE WIESENBAUER, FRANZ FLIEGER STÖGNER


[DRAMATURGIE]

GENIA ENZELBERGER, EVA-MARIA MÜLLER


[BEST GIRLS/BOYS]

EVA GUNSCH-ABENDSTEIN, GRETA GUNSCH, JOHANNA KOB, BARBARA RAINER, CHRISTA KINIGADNER


[GRAPHIK/WEB]

CARO HANSER, MARCO KAINZNER, ELISABETH SCHNEEBERGER, KATHARINA KÖHLE


[ÖFFENTLICHKEITSARBEIT]

ANITA HAUN, BARBARA KAINZNER-ABENDSTEIN